Zur Geschichte unseres Hauses:


Kleidermacher und Kleinhändler Hermann Heinrich Schomann (*1801, +1884), wohnhaft in Wettringen, Dorf 44, erwarb 1847 von der Witwe Gerhard Heinrich Kösters, die mit ihrem Sohn nach Amerika auswandern wollte, das Haus Dorf 62. Im Jahre 1876 veräußerte Schomann es dann an Bernhard Heinrich Schultealbert und kaufte noch im selben Jahre das 1843 von dem Faßbinder und Krämer, Hermann Anton Bentlage, erbaute Haus Nr. 14 an der Kirchstraße.

Hier geht's weiter...